Neueste Häuser der neuen Generation und 25 Zubehörideen.

Neueste Häuser der neuen Generation und 25 Zubehörideen.

Neueste Häuser der neuen Generation und 25 Zubehörideen.

  •    ERSTELLUNGSDATUM; 17. März 2020 09:43
Neueste Häuser der neuen Generation und 25 Zubehörideen.
Sie sind 5 Architekten und Designer, die als Helden der modernen Bewegung in der Architektur des 20. Jahrhunderts Geschichte geschrieben haben. Diese von Oscar Niemeyer, Alvar Aalto, Charles-Ray Eames und Frank Lloyd Wright signierten Häuser verwandeln Architektur von sinnlichen Kurven, organischen Formen und unvergesslichen Formen in prächtige Strukturen und unterstreichen einen zeitlosen Stil.

Das 1951 von ihm selbst entworfene Haus des brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer, der in der Architektur als Picasso der Neuzeit bekannt ist und ein Jahrhundert markiert, gilt als eines der schönsten Beispiele moderner Architektur.

Das Haus befindet sich im Stadtteil Barra de Tijuca in Rio de Janeiro und wurde heute der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, um verschiedene Architektenausstellungen unter dem Namen Das Canoas House zu veranstalten. Das Ziel des Architekten, organische Formen und eine minimalistische Linie in derselben Struktur zu kombinieren, war es, absolute Freiheit zu erreichen, um sicherzustellen, dass sich das Haus in einem transparenten Rahmen in die Umwelt und die Natur einfügt.

 „Ein Winkel von neunzig Grad betrifft mich nicht, noch sind gerade Dinge, die von der Menschheit geschaffen wurden und nicht offen für Veränderungen sind, und ich bin nicht interessiert. Es sind die freien und empfindlichen Falten, die mich wirklich betreffen. Sie finden diese Falten in den Bergen meines Landes, in den schnell fließenden Bächen, in der Welle des Meeres und im Körper der geliebten Frau. “ – Oscar Niemeyer

Oscar Niemeyer Design von 1971 Chauffeuse Sessel und Sitzsack. Er verwendete präzise krummlinige Formen, die sich sowohl in Möbeldesigns als auch in architektonischen Strukturen auf den weiblichen Körper und die Berge von Rio de Janeiro beziehen.

Oscar Niemeyer Design Rio Liegestuhl 1978 Produktion. Während seiner Zeit in Paris entwarf Niemeyer Möbel. Er bevorzugte Materialien wie verdrillte Eisen- und Lederbeschichtung.

Glastisch mit Stahlbeinen und Glasoberfläche, 1985 von Oscar Niemeyer für die Estel Group entworfen.

Skandinavischer Klassizismus: Villa Mairea / Alvar Aalto

Die Villa Mairea, in der der finnische Architekt Alvar Aalto 1939 für das Ehepaar Harry und Maire Gullichsen entwickelte, befindet sich im finnischen Stadtteil Noormarkku. Dieses Projekt, das die Hausbesitzer bei der Auswahl der finnischen Architekten vollständig befreit haben, ist ein einzigartiges Projekt, bei dem Alvar Aalto architektonische Details erlebt, die er immer im Kopf hat, aber nicht realisieren kann.

Die Strukturen von Aalto hinterfragen den Platz der Natur im menschlichen Leben während seines gesamten Lebens und folgen den Spuren des täglichen Lebens und der Natur. Offene Fiktion, Innenarithmetik auf der Suche nach absoluter Einfachheit, von der Natur inspirierte Farben, kurvige Linien und natürliche Materialien gehören zu den architektonischen Codes dieses Hauses.

“Schönheit ist eine harmonische Kombination aus Form und Funktion.” – Alvar Aalto

Der Hocker 60, der 1933 von Alvar Aalto für die Marke Artek entworfen wurde, ist ein Hocker, der die Funktionalität im Design neu definiert.

Der Lounge-Stuhl Modell Nr. 41, der 1931 von Alvar Aalto entworfen wurde, ist einer der wichtigsten Designklassiker des skandinavischen Designs, der auf die Fähigkeit des Holzes hinweist, sich zu kräuseln.

Artek Marke Tea Trolley 901 Servicetisch 1936 Alvar Aalto Design.

Retro Modern Traces: Fallstudienhaus Nr. 8 / Charles & Ray Eames

Charles und Ray Eames, die als goldenes Designpaar Geschichte geschrieben haben, dienten nach dem Haus, das sie 1945 für das Case Study House-Programm der Zeitschrift Arts & Architecture entworfen hatten, als eigene lebende Kokons und Ateliers.

In der Architektur des Eames-Hauses wurden vorgefertigte Materialien verwendet, was die harmonische Kombination von Natur und industriellem Ansatz in seiner Fiktion offenbart. Das Fallstudienhaus Nr. 8 hat einige Proportionen und Elemente aus der Erfahrung der traditionellen japanischen Architektur mit der stillen Existenz in der Natur seit Jahrhunderten übernommen. Dank der Verwendung von Industrie- und Handwerksprodukten, praktischen und dekorativen Gegenständen sowie natürlichen und künstlichen Materialien entsteht im Inneren des Eames-Hauses eine ungezwungene und gewöhnliche Collage.

“Wer hat gesagt, dass Glück keine Funktion ist?” – Charles Eames

„Ein Produkt, das gut funktioniert, ist besser als ein Produkt, das gut aussieht. Weil ein Produkt, das gut funktioniert, lange in unserem Leben bleibt. “ – Ray Eames

Lounge Chair & Ottoman, 1956 von Charles & Ray Eames entworfen, ist einer der wichtigsten Kultstühle des modernen Designs. Es soll das Wohnzimmer und die Büromöbel mit seinem maskulinen Erscheinungsbild vereinen.

Vitra Marke 1945-1946 Charles & Ray Eames Design Sperrholz Sessel.

RAR Stuhl von Vitra Charles & Ray Eames.

Sie könnten auch an diesem Thema interessiert sein

Drei Ansätze für die Zukunft nach Dekorationstrends Gur Li Edelkoort  https://highlives.club

Minimalistisch rustikal: Falling Water House / Frank Lloyd Wright  

Das Falling Water Waterfall-Haus aus dem Jahr 1935 gilt als eines der erfolgreichsten Beispiele für organische Architektur und trägt die Signatur des Architekten Frank Lloyd Wright. Es gilt als eines der auffälligsten Beispiele in der Geschichte der Architektur, wo Wasser durch die Architektur fließt.

Dieses Haus am Wasserfall in Ohiopyle, Pennsylvania, wurde für Edgar J. Kaufmann gebaut. Während es die erfolgreiche Kombination von Rohtexturen und natürlichen Materialien in seiner Fiktion präsentiert, zeigt es eine wahre Integrität und Harmonie mit der Natur.

“Ich glaube an Gott, ich spreche seinen Namen nur als” Natur “aus. Frank Lloyd Wright

606 Barrel Taliesin Stuhl von 1986 Frank Lloyd Wright für die Marke Cassina.

Cassina, 608 Taliesin 2 Tische bis 1925 von Frank Lloyd Wright.

Peacock Chair, entworfen von Frank Lloyd Wright für das Tokyo Imperial Hotel im Jahr 1921.

  • WILLKOMMEN ZU BLEIBEN. MIT LIEBE BLEIBEN. GESUND BLEIBEN. (CORONA-TAGEBUCH)